12.02.2016 |

sonnen begrüßt 10.000sten sonnenBatterie-Kunden

Die sonnen GmbH hat einen neuen Meilenstein erreicht: Mit dem zehntausendsten sonnenBatterie-Kunden unterstreicht Deutschlands Marktführer für intelligente Lithium-Speichersysteme seine Position bei den Batteriespeichern.

Wildpoldsried/Ingolstadt, 12. Februar 2016 - Im Haus von Familie Wolpert aus Ingolstadt steht seit dieser Woche die zehntausendste sonnenBatterie. Die Familie kann sich damit ab sofort mit selbst erzeugtem und sauberem Strom versorgen. Als 10.000er Kunde erhält Familie Wolpert eine Gratis-Erweiterung des Speichersystems um zwei Kilowattstunden und ein kostenlose Mitgliedschaft in der sonnenCommunity, deren Mitglieder sich gegenseitig mit selbst erzeugtem Strom versorgen.

„Während sich große und etablierte Unternehmen noch in der Orientierungsphase am Markt für Speichersysteme befinden, freuen wir uns, unseren 10.000ten Kunden zu begrüßen. Damit unterstreichen wir unsere führende Position am Markt für intelligente Lithium-Speichersysteme und ermöglichen immer mehr Menschen in Deutschland, sauberen Strom wirtschaftlich bei sich zu Hause zu erzeugen“, sagt Philipp Schröder, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei sonnen.

Die sonnenBatterie ist ein intelligentes Speichersystem, das automatisch dafür sorgt, dass Hausbesitzer den maximalen Anteil ihres selbst erzeugten Stroms auch selbst verbrauchen. Die sonnenBatterie merkt sich zum Beispiel den Stromverbrauch im Haushalt und kombiniert dieses Verhalten mit aktuellen Wetterdaten. Anhand dieser Informationen kann die sonnenBatterie den Solarstrom optimal im Haus verteilen. Außerdem ist sie in der Lage, gezielt elektrische Geräte wie Waschmaschine oder einen Heizstab  zu aktivieren und hilft so, den Solarstrom gezielt im Haus zu verwenden.

„Es ist einfach ein gutes Gefühl, den Großteil seines Stroms, selbst erzeugen zu können. Dazu kommt natürlich auch der wirtschaftliche Aspekt, langfristig unabhängig von den Preisen der großen Stromversorger zu sein“, freut sich Stefan Wolpert über die neuen Möglichkeiten.

Ein weiterer Vorteil der im bayerischen Wildpoldsried produzierten sonnenBatterie ist ihr intelligentes Ladeverhalten. So lädt sich der Batteriespeicher nicht bereits in den Morgenstunden mit überschüssigem Solarstrom auf, sondern hält gezielt Kapazitäten für die Mittagszeit frei, in der besonders viel Strom erzeugt wird. Durch diese intelligente Fahrweise verhält sich die sonnenBatterie netzdienlich und leistet einen wichtigen Beitrag für die Allgemeinheit zur Senkung der Kosten der Energiewende.

Neben Deutschland wird die sonnenBatterie auch in zahlreiche europäische Länder wie Italien oder Portugal aber auch in die USA oder die Philippinen geliefert.

Erst im Januar war sonnen zum innovativsten und vielversprechendsten Unternehmen für Europa und Israel auf der Global Cleantech 100 Liste gewählt worden. Im Oktober wurde sonnen vom Magazin Focus zum Wachstumschampion gewählt und gehört auf der Liste zu den zehn wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands.