Familie Khalili und ihre Erfahrungen mit sonnenNow

„Die Entscheidung fiel auf sonnen, weil mir das Gesamtpaket am besten gefallen hat. Ich habe zu Beginn keine Investitionskosten und danach nur die monatliche Gebühr für die Anlage.“

Familie Khalili aus Illertissen hat 2018 ihr neues Eigenheim gebaut. Von Beginn an war klar, dass man im neuen Haus vollständig auf fossile Energien wie Öl und Gas verzichten möchte. Die Energieversorgung soll auf Strom basieren und das am besten auf erneuerbaren Energien mit einem eigenen Energieversorgungskonzept. „Wir wollten uns mit einem Gesamtkonzept für das Haus zukunftsorientiert aufstellen, ganz ohne fossile Brennstoffe. Kein Öl mehr, kein Gas – alles läuft über Strom“, sagt Sharokh Khalili über die Planungsphase für den Neubau.

Familie Khalili

Das erste Angebot für eine Photovoltaikanlage und Speicher hat Sharokh Khalili jedoch nicht überzeugt: „Da war kein Konzept dahinter, kein Service, wir hätten alles selbst machen müssen. Eigentlich war das Thema damit fast schon tot.“ Im Internet hat die Familie dann aber doch noch mal einen Anlauf genommen und nach einem passenden Gesamtkonzept gesucht. Über eine Online-Plattform kamen insgesamt vier Angebote rein. Drei davon waren klassische Kaufmodelle mit einer Investition zwischen 25-30.000 Euro, was in dem Zeitraum kurz nach dem Hausbau jedoch nicht in Frage kam.

Wirklich das Interesse geweckt hat dann aber das Angebot „sonnenNow“ mit einer PV-Anlage, einer sonnenBatterie und dem sonnenFlat-Tarif. Keine Investition zu Beginn und dann einfach eine laufende, monatliche Gebühr. Diese bewegt sich noch dazu auf dem bisherigen Niveau der Stromkosten. Für Familie Khalili die Gelegenheit, sich schon heute ihren Wunsch nach einer eigenen, sauberen Energieversorgung zu realisieren. Der Strom kommt dann zum größten Teil vom eigenen Dach oder bis zu einer individuell errechneten Freimenge mit dem sonnenFlat-Tarif kostenlos von sonnen.

Sharokh Khalili und seine sonnenBatterie

Doch nicht nur die vergleichbaren Kosten von sonnenNow haben überzeugt. Das Paket beinhaltet neben der Freistrommenge und der Hardware auch die volle technische Gewährleistung über die gesamte Laufzeit von bis zu 20 Jahren. „Mit dem Konzept minimiert sich das Risiko für uns so weit wie es geht. Das ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal, das sonnen hier hat und das mir kein anderer anbieten konnte“, sagt Sharokh Khalili.

Seit Anfang 2019 liefert die Anlage jetzt schon den sauberen Strom für die Familie. Selbst wenn die Sonne einmal nicht scheint, kommen die erneuerbaren Energien für den Haushalt aus der sonnenCommunity. „Mit dem neuen Haus sind wir weg von den fossilen Brennstoffen und komplett auf sauberen Strom umgestiegen. In der Relation ist die monatliche Gebühr heute sogar geringer, als vorher meine gesamten Energiekosten“, sagt Sharokh Khalili.

Sharokh Khalili nutzt die sonnen App

Für die nächsten Jahre plant Sharokh Khalili bereits mit einer Aufstockung der Speicherkapazität und der Freistrommenge. Denn dann soll ein E-Auto die eigene Energiewende noch ergänzen. Dann kann Familie Khalili auf Wunsch auch – wie zu jedem Zeitpunkt über die gesamte Laufzeit – die Photovoltaikanlage und sonnenBatterie zum jeweiligen Zeitwert ganz übernehmen.

Gehen auch Sie den ersten Schritt in Richtung Energie-Zukunft

Menschen am Telefon bei sonnen

Lassen Sie sich kostenfrei und unverbindlich durch einen sonnen-Produktexperten beraten.

Dach PV Fenster Referenzkunde

Erfahren Sie aus erster Hand, was echte Kunden über sonnen berichten.