Logo sonnen

Häufig gestellte Fragen | Rechnungen

Meist gestellte Fragen

Jahresrechnung 

Die folgenden Fragen und Antworten gelten insbesondere für die Tarife sonnenFlat & sonnenFlat direkt.

  1. Welche Rechnungen gibt es und wo finde ich diese?

    Gemäß Ihres prognostizierten Verbrauchs erhalten Sie monatliche Abschlagsrechnungen. Außerdem erhalten Sie jährlich eine detaillierte Verbrauchsrechnung basierend auf Ihren tatsächlichen Verbrauchswerten. Auf der Jahresrechnung weisen wir auch Ihre Freistrommenge sowie Ihre Gewinnbeteiligung für die Netzstabilisierung aus. Unterjährig geleistete Abschlagszahlungen werden in der Verbrauchsrechnung berücksichtigt und mit dem Rechnungsbetrag verrechnet.

    Alle Rechnungen finden Sie jederzeit abrufbar in Ihrem Kundenportal bzw. Ihrer sonnen App unter dem Menü „Dokumente“ -> „Rechnungen“.

     

  2. Was ist der monatliche Abschlag und wann ändert sich dieser?

    Der Abschlag ist eine monatlich anfallende Vorauszahlung an sonnen, der die Kosten für den Netzbezug oberhalb der Freistrommenge abdecken soll. Der monatliche Abschlag wird am Anfang des Abrechnungsjahrs auf Basis von Prognosewerten berechnet. Der monatliche Abschlag beträgt null, wenn die berechnete Freistrommenge voraussichtlich ausreichen wird, um den benötigten Netzstrom für den Haushalt zu decken. 
    Mit der jährlichen Verbrauchsrechnung passen wir Ihren Abschlag immer dann an, wenn Ihr Netzbezug auf der Rechnung stark von dem des Vorjahres bzw. des angegebenen Verbrauchs bei Vertragsschluss abgewichen ist.

     

  3. Wann erhalte ich eine Rechnung?

    Sie erhalten monatlich eine Abschlagsrechnung ab Beginn der Strombelieferung. Eine detaillierte jährliche Verbrauchsrechnung basierend auf Ihrem Verbrauchszählerstand erhalten Sie bis Mitte Februar für das vergangene Jahr. Eine Schlussrechnung erhalten Sie sechs Wochen nach Beendigung des Vertrags.

     

  4. Was ist, wenn ich bis Mitte Februar keine Jahresrechnung erhalten habe?

    In diesem Fall arbeiten wir noch an der Erstellung Ihrer Jahresrechnung. Unvollständige bzw. unplausible Daten sind meist der Grund für die Verzögerung. Schauen Sie bitte in Ihre letzten E-Mails von uns, um zu prüfen, ob wir zum Beispiel noch Zählerstände von Ihnen benötigen, und reichen diese über das Kundenportal bzw. die sonnen App ein. Wenn nicht, erhalten wir die Daten von Ihrem Netzbetreiber und Sie müssen nichts weiter tun. Sobald uns alle Daten vorliegen, stellen wir Ihnen Ihre Rechnung über die üblichen Kanäle bereit. In der Zwischenzeit erhalten Sie selbstverständlich weiterhin Strom aus der sonnenCommunity und zahlen Ihre bisherigen Abschläge weiter.

     

  5. Was ist der Cashback und wie berechnet er sich?

    Der Cashback ist die Rückvergütung für die nicht genutzte Freistrommenge, welche Sie am Ende eines Abrechnungsjahres basierend auf Ihrem tatsächlichen Netzbezug von sonnen erhalten.

     

  6. Auf meiner Jahresrechnung werden mehrere Abrechnungszeiträume angezeigt. Warum? 

    Bei Veränderungen des Strompreises oder bei Änderungen zusätzlicher Komponenten (z.B. Veränderung der Netzentgelte) weisen wir Ihnen diese Zeiträume gesondert auf der Abrechnung aus. Die Abrechnungszeiträume werden mit dem dazu geltenden Preis abgebildet und entsprechend berechnet. Auch auf die Freistrommenge hat der Strompreis Auswirkungen. Daher werden auch für die Freistrommenge entsprechend die Abrechnungszeiträume ausgewiesen.

     

  7. Was passiert, wenn ich weniger Netzbezug habe als meine Freistrommenge umfasst?

    Die Strommenge, welche Sie aus Ihrem Freistrommengen-Kontingent nicht verbrauchen, erhalten Sie in Ihrer Jahresrechnung als Cashback zu Ihrem Strompreis von sonnen gutgeschrieben. 

     

  8. Was passiert, wenn ich mehr Netzbezug habe als meine Freistrommenge umfasst?

    Die Strommenge, welche Sie über Ihr Freistrommengen-Kontingent hinaus verbrauchen, wird Ihnen im Rahmen Ihrer Jahresrechnung zu Ihrem individuellen Strompreis in Rechnung gestellt.

     

  9. Was ist der Fixkostenbeitrag?

    Zur Deckung entstehender Fixkosten berechnet sonnen ab Start der Strombelieferung aus der sonnenCommunity bis zur Aktivierung Ihrer Freistrommenge einen monatlichen Beitrag in Höhe von 10 €. Wenn also die Strombelieferung aus der sonnenCommunity am 01.01. gestartet ist und die Freistrommenge am 01.06. aktiviert wurde, dann wird auf der Jahresrechnung ein Fixkostenbeitrag von 50 € für die Monate Januar bis Mai fällig. Der Fixkostenbeitrag wird mit Ihrer Jahresrechnung abgerechnet.

     

  10. Was sind Netzdienstleistungen und wie werde ich dafür vergütet?

    Das virtuelle Kraftwerk sonnenVPP verbindet Tausende sonnenBatterien zu einer virtuellen Großbatterie, um aktiv am Strommarkt teilzunehmen und bei Bedarf Strom aus dem Netz aufzunehmen oder abzugeben. So schafft es sonnen das öffentliche Stromnetz zu stabilisieren, wenn beispielsweise gerade zu viel oder zu wenig Energie im Stromnetz vorhanden ist.
    Für die Teilnahme am sonnenVPP erhalten Sie eine fixe Gewinnbeteiligung, sofern die Voraussetzungen für die Netzdienstleistungen bei Ihnen erfüllt sind. Zusätzlich erhalten Sie eine individuelle Vergütung für die Aktivität Ihrer sonnenBatterie gemäß Ihrem Vertrag.

     

  11. Wofür benötige ich die Informationen zum Leistungstausch?

    In dem Abschnitt zum Leistungstausch werden relevante Informationen für Ihre Steuererklärung ausgewiesen. Denn steuerrechtlich ist die von sonnen gelieferte Freistrommenge eine Leistung, der ein monetärer Wert (der Strompreis) beigemessen werden kann. Für das Finanzamt ist diese Leistung von sonnen an Sie deshalb umsatzsteuerpflichtig. Im Gegenzug erbringen auch Sie steuerrechtliche Leistungen an sonnen: Die Überlassung der Vermarktung Ihres überschüssigen, nicht selbst verbrauchten oder gespeicherten Stroms von der PV-Anlage sowie die temporäre und teilweise Bereitstellung der Speicherkapazität Ihrer sonnenBatterie für das virtuelle Kraftwerk. Auch diese Leistungen von Ihnen an sonnen sind ein monetärer Wert beizumessen und je nach Ihrem persönlichen Steuerstatus sind diese evtl. umsatzsteuerpflichtig.

     

  12. Wie sieht eine sonnenFlat Jahresabrechnung aus?

    Hier finden Sie eine kommentierte Beispielabrechnung für den Tarif „sonnenFlat“. Wenn Sie einen anderen Tarif haben, wird Ihre Jahresrechnung leicht abweichend aussehen.

Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8