16.06.2017 | SONNEN GMBH

sonnen holt Online-Business-Expertin für Ausbau der Online-Plattform

Die ehemalige Tesla- und Optimizely-Managerin Annemarie de Jong verstärkt ab sofort sonnen beim Ausbau seiner Online-Aktivitäten.

Wildpoldsried, 16. Juni 2017 - Die niederländische Online-Business-Expertin Annemarie de Jong ist ab sofort Director Customer Relations bei sonnen. Zuvor war sie bei dem US-Unternehmen Optimizely, der weltweit größten Optimierungsplattform für Internet of Things Touchpoints wie Webseiten und Apps, wo sie u.a. für die Kundenzufriedenheit verantwortlich war. Vor ihrer Zeit bei Optimizely hat Annemarie de Jong bei Teslas europäischem Hauptsitz in Amsterdam das Business Development für Deutschland, Österreich und die Schweiz geleitet. Annemarie de Jong soll sonnen als die führende Online-Plattform für eine saubere und bezahlbare Energieversorgung ausbauen, mit Fokus auf Photovoltaik, Stromspeicher sowie innovative Strom-Services wie die sonnenFlat und die sonnenCommunity.

„Wir wollen uns innerhalb der nächsten 12 Monate als die Nummer 1 bei der Lead Generierung über Online-Kanäle und bei der Kundenzufriedenheit in Deutschland entwickeln“, so Philipp Schröder, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei sonnen und weiter: „Mit Annemarie de Jong hat sich eine weitere, international erfahrene Managerin für sonnen entschieden und zeigt damit, dass sonnen als Arbeitgeber für Top-Talente weltweit attraktiv ist.“

Optimizely entwickelt eine spezielle Plattform, mit der das Kundenverhalten auf Webseiten optimiert wird und wurde 2010 von den beiden ehemaligen Google-Managern Dan Siroker und und Pete Koomen gegründet.

Vor ihrer Zeit bei Tesla und Optimizely war Annemarie de Jong bereits als Nachhaltigkeits-Beraterin in Public-Affairs für Heineken tätig. Außerdem hat sie ein Unternehmen für Public Affairs und nachhaltige Unternehmensstrategien gegründet.