Logo sonnen

Häufig gestellte Fragen | sonnenDrive

sonnenDrive ist das Abo für Elektroautos für Mitglieder der sonnenCommunity von sonnen. Damit wird sauberes und nachhaltiges Fahren so leicht und unkompliziert wie nie zuvor. 

Meist gestellte Fragen zur sonnenDrive

Was ist sonnenDrive?

Bei sonnenDrive wählen Sie einfach online Ihr gewünschtes Elektroauto aus und können direkt ohne Anzahlung, Schlussrate oder Startgebühr bestellen. Die monatlichen Raten beinhalten Werksfracht, Wartung, jahreszeitgerechte Bereifung, KFZ-Steuer und Vollkaskoversicherung. Ladekosten und weitere Betriebsstoffe sind nicht inklusive. Lediglich eine Zulassungsgebühr in Höhe von 89 € fällt einmalig - zusätzlich zur monatlichen Rate - an. Passend zu Ihrer Lebenssituation stehen verschiedene Modelle zur Verfügung. Das ganze ohne lange Vertragsbindung und ohne automatische Verlängerung – Sie haben die volle Kontrolle und sind komplett flexibel.

Wer steht hinter sonnenDrive?

sonnenDrive ist eine strategische Kooperation zwischen der sonnen GmbH und der Fleetpool GmbH. Im Rahmen dieser Kooperation bündeln beide Partner Ihre jeweiligen Stärken und bieten so gemeinsam das Produkt sonnenDrive an. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel der sonnenCommunity einen möglichst einfachen Zugang zur Elektromobilität zu ermöglichen. 

Was ist das Ziel von sonnenDrive?

sonnenDrive stellt eine Alternative zur klassischen Fahrzeugbeschaffung (Kauf oder Leasing) dar und bietet vergleichsweise viele Vorteile. Primäres Ziel ist das Eliminieren der bestehenden Hürden der Elektromobilität. Kurze Vertragslaufzeiten und ein All-Inclusive-Paket ermöglichen den Mitgliedern der sonnenCommunity einen möglichst einfachen Weg in die Elektromobilität. 

Was ist der Unterschied zwischen Leasing und sonnenDrive?

Es bestehen viele Unterschiede. Die zwei wichtigsten Unterschiede gehen mit der Vertragslaufzeit und der Kostenstruktur einher.

Kostenstruktur: Beim Leasing bekommen Sie eine Leasingrate angeboten, welche durch Sonderausstattung und zahlreiche  sonstige Kosten – wie etwa Wartungskosten oder auch die monatliche  Versicherungsgebühr – in die Höhe getrieben werden. Im Gegensatz dazu zahlen Sie mit sonnenDrive eine monatliche Rate, welche nahezu alle mit dem Fahrzeug verbundene Kosten bereits abdeckt. Im Wesentlichen kommen nur die Stromkosten obendrauf. Eine Kostenkalkulation ist so viel einfacher. 

Vertragslaufzeit: Die Vertragslaufzeiten von sonnenDrive beginnen bereits bei 6 Monaten während Leasingverträge über mehrere Jahre abgeschlossen werden müssen. Die kurze Vertragslaufzeit wird ohne Aufpreis ermöglicht. 

Meist gestellte Fragen

Vertrag

 

Auf wie viele Monate beläuft sich die minimale und maximale Vertragsdauer?

Die minimale Vertragsdauer beträgt 6 Monate und die maximale Vertragsdauer 24 Monate pro Fahrzeug. Die verfügbaren Vertragsvarianten für Ihr Wunschfahrzeug entnehmen Sie bitte dem Fahrzeugangebot.  

Verlängert sich das Autoabo automatisch?

Nein, im Gegenteil: Ihr Vertrag erlischt automatisch nach der ausgewählten Vertragslaufzeit. Sie werden einige Monate vor Vertragsende von uns kontaktiert und gefragt, ob Sie ein Folgefahrzeug wünschen. Der bestehende Vertrag kann nicht verlängert werden. 

Kann ich frühzeitig aus dem Vertrag aussteigen?

Der frühzeitige Vertragsausstieg ist aufgrund der kurzen Laufzeit nicht möglich.

Wird das Fahrzeug auf mich zugelassen?

Die Zulassung erfolgt auf die Fleetpool GmbH. 

Bekomme ich die Sicherheitspauschale von 300 € zurück?

Im Normalfall: Ja! Die Pauschale ist als Kaution zu verstehen und wird von uns als Sicherheit genutzt. Es handelt sich nicht um eine Anzahlung o. ä., sodass Sie Ihr Geld im Normalfall nach Ablauf Ihres Vertrags zurückerhalten. Die Pauschale wird nicht für eventuell anfallende Reparaturrechnungen verwendet.

Meist gestellte Fragen

Voraussetzung

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um ein sonnenDrive Angebot zu bekommen?

Voraussetzung ist eine positive Schufa-Auskunft. Der Überlassungsvertrag wird nicht in die Schufa eingetragen. Das Mindestalter bei Vertragsabschluss liegt bei 21 Jahren. Wir benötigen lediglich eine Kopie des Personalausweises und Führerschein sowie eine deutsche Bankverbindung. Dies kann alles während des Buchungsprozesses hinterlegt werden. Das Angebot gilt exklusiv für Kunden, Partner und Mitarbeiter von sonnen.

Meist gestellte Fragen

Verfügbarkeit

 

Ist die angegebene Verfügbarkeit realistisch?

Ja. Diese wird durch unsere Disposition regelmäßig geprüft und abgefragt. Sie ergibt sich aus dem unverbindlichen Liefertermin des Herstellers. 

Wann sollte ich mein Fahrzeug bestellen?

Der ideale Zeitpunkt für die Fahrzeugbestellung ist 3 Monate vor dem gewünschten Übernahmetermin. 

Meist gestellte Fragen

Details

 

Wie erhalte ich meine sonnenDrive-Ladekarte?

Die sonnenDrive Ladekarte erhalten Sie rechtzeitig vor Fahrzeugübernahme per Post und muss nicht separat beantragt werden. 

Kann ich Farbwünsche für mein Fahrzeug äußern?

Die Farben sind bereits vordefiniert und in der Regel metallicfarben. Die Farben werden anhand der durchschnittlichen Abnahme in Deutschland bei den Herstellern bestellt. Sie können im Bemerkungsfeld die gewünschte Farbe für Ihr Fahrzeug angeben. Bitte beachten Sie weiterhin, dass eventuell vorab besprochene Farbwünsche unverbindlich sind, wir bemühen uns aber, diesen Wunsch zu erfüllen.

Kann ich mein Fahrzeug nach Wunsch ausstatten lassen?

Die Mindestausstattung des Fahrzeugs entspricht dem Online-Angebot und kann nicht über die auf der Website gebotenen Möglichkeiten hinaus angepasst werden. Die Fahrzeuge sind in der Regel überdurchschnittlich ausgestattet.

Haben die Fahrzeuge eine Umweltplakette?

Ja, alle Fahrzeuge haben eine grüne Umweltplakette. Falls diese ausnahmsweise vergessen wurde, melden Sie sich bitte kurzfristig bei uns.

Haben die Fahrzeuge ein E-Kennzeichen?

Ja, alle sonnenDrive-Fahrzeuge sind vollständig elektrisch betrieben und mit einem entsprechendem E-Kennzeichen angemeldet. 

Muss ich mich um eine jahreszeitgerechte Bereifung kümmern?

Alle Fahrzeugangebote enthalten eine jahreszeitgerechte Bereifung. Diese ist bereits in der monatlichen All-Inclusive-Rate enthalten. In Ausnahmefällen werden Fahrzeuge bereits ab Werk mit einer 8fach-Bereifung ausgeliefert. Diese können Sie kostenfrei bei unserem Kooperationspartner in Ihrer Nähe einlagern sowie passend zur Jahreszeit wechseln lassen. Die Wahl des Reifensatzes obliegt Fleetpool.

Wie werden Mehr- und Minderkilometer abgerechnet?

Die Berechnungsgrundlage für Mehrkilometer können Sie Ihrem Vertrag bzw. dem Angebot entnehmen.

In der Regel berechnen wir Mehrkilometer nach folgender Tabelle, falls nicht anders angegeben:

  • 0,15 €/km bis 2.500 Mehrkilometer
  • 0,25 €/km ab 2.500 Mehrkilometer

4.000 Mehrkilometer dürfen nicht überschritten werden.

Minderkilometer werden nicht ausgezahlt oder erstattet.

Kann ich einen Antrag auf BAFA-Förderung stellen?

Nein, denn die BAFA kann nur von uns als Fahrzeugeigentümer beantragt werden. Diese ist bereits in die monatliche Rate eingerechnet, sodass wir Ihnen die niedrige Monatsrate anbieten können.

Meist gestellte Fragen

Versicherung

 

Wie ist das Auto versichert?

Das Fahrzeug ist haftpflicht- und vollkaskoversichert (inkl. GAP-Versicherung). Die Selbstbeteiligung entnehmen Sie bitte der Fahrzeugbeschreibung.

Welche Versicherungsbedingungen gelten bei sonnenDrive?

Hier finden Sie unsere Versicherungsbedingungen zusammengefasst.

Darf eine andere Person mit meinem Fahrzeug fahren?

Ja, das Fahrzeug darf auch von Personen aus dem nahen Umfeld gefahren werden. Zum nahen Umfeld zählen in diesem Fall Familienangehörige des 1. Grades (Eltern, Geschwister, Kinder) sowie alle im Haushalt lebende Personen. Das Mindestalter liegt bei 21. 

Ist der Vertragspartner selbstständig oder eine juristische Person erstreckt sich die Nutzungsberechtigung auch auf die jeweiligen Mitarbeiter des Unternehmens sowie deren Familienangehörige des 1. Grades. Eine Nutzungsüberlassung an über den oben definierten Personenkreis hinausgehende Personen bedarf der vorherigen Anzeige und Genehmigung durch Fleetpool. 

Darf ich mit dem PKW außerhalb der EU fahren?

Nein, nur innerhalb der EU sowie in der Schweiz.

Meist gestellte Fragen

Schadens- und Garantiefall

 

Sind Schadenfreiheitsklassen relevant?

Eigene Schadenfreiheitsklassen können nicht in den Vertrag eingebracht werden.

Kann ich schadenfreie Jahre, die ich im Autoabo eingefahren habe mitnehmen?

Ja, Sie können einen Nachweis über schadenfreie Jahre, die im Autoabo eingefahren wurden, anfordern. Dieser kostet 49 € (bis fünf Jahre) bzw. 99 € (ab fünf Jahren). 

Ich habe eine Panne / einen Garantiefall. Was nun?

Selbstverständlich greift hier die übliche Herstellergarantie für Ihr Fahrzeug. 

Rufen Sie die jeweilige Service-Hotline des Herstellers an. Diese finden Sie in der Bordmappe Ihres Fahrzeugs. Bei weiteren Fragen hierzu schauen Sie in unsere Servicekarte. Ansonsten hilft Ihnen unsere Schadenabteilung unter der Telefonnr. 0221-292 67 - 999 gerne weiter.

Ich habe einen Unfall / Schaden. Was muss ich tun?

Innerhalb der EU reisen Sie bequem und unbürokratisch ohne grüne Versicherungskarte. Nutzen Sie für jegliche Schäden (z.B. Beulen, Kratzer) und Unfälle bitte unsere Unfallmeldung binnen 24 Stunden. Bei Schäden, die durch Dritte verursacht wurden, muss zwingend eine polizeiliche Aufnahme des Unfalls erfolgen und der Polizeibericht mitgeschickt werden. Bitte senden Sie auch immer Fotos des Schadens mit.

Was passiert bei einer Ordnungswidrigkeit?

Bei einer Ordnungswidrigkeit sind wir verpflichtet, die angefragten Daten an die Behörde weiterzuleiten. Für diese Bearbeitung werden 10 € inkl. MwSt. in Rechnung gestellt. Getrennt davon sendet die zuständige Behörde den Bußgeldbescheid zur Ordnungswidrigkeit an den Fahrzeugnutzer.

Meist gestellte Fragen

Übergabe und Rücknahme

 

Wie laufen Fahrzeugübergabe und Rücknahme ab?

Die Fahrzeugübergabe und -rücknahme findet bei einem unserer Lieferpartner (Autohäuser oder Auslieferungslager) zwischen Montag und Freitag statt. Die Termine müssen im Vorfeld abgestimmt werden. Dafür erhalten Sie ein Ticket zur Fahrzeugabholung bzw. -rückgabe. Dieses Ticket muss abschließend ausgefüllt und unterschrieben zurückgesendet werden. Bitte beachten Sie die ansonsten anfallende Säumnisgebühr.

Bei der Rückgabe des Fahrzeugs wird in Ihrem Beisein eine faire Fahrzeugbewertung vom TÜV als unabhängige Prüforganisation erstellt. Hat das Fahrzeug Schäden, die über normale Gebrauchsspuren hinausgehen, werden diese in Rechnung gestellt. Bitte reinigen Sie Ihr Fahrzeug vor der Rückgabe von innen und außen, damit eine faire Bewertung möglich ist. Ansonsten fällt eine Reinigungspauschale an.

Die dafür herangezogenen Bewertungskriterien finden Sie im vom TÜV Rheinland herausgegebenen Schaden- und Grenzmusterkatalog, den Sie sich nach Login im Download-Bereich herunterladen können.

Sie wollen bei der Rückgabe auf Nummer sicher gehen? Lassen Sie Ihr Fahrzeug kostenfrei vor Rückgabe von einer unserer Partnerwerkstätten in Wohnortnähe auf mögliche Beschädigungen begutachten und auf Wunsch direkt günstig beheben. Melden Sie sich hierfür 4 Wochen vor Fahrzeugrückgabe unter service@fleetpool.de

Darf eine andere Person mein Fahrzeug abholen oder zurückgeben?

Normalerweise sollten Sie persönlich Ihr Fahrzeug abholen bzw. zurückgeben. In Ausnahmefällen kann eine Vollmacht erteilt werden. Im Falle einer Vollmacht bei Fahrzeugabholung ist ein rechtzeitiges Post-ID-Verfahren von Ihnen notwendig. Ebenfalls ist die Einreichung eines von Ihnen unterschriebenen SEPA-Lastschriftmandates vor Fahrzeugübergabe per E-Mail als Scan oder Foto in ausreichender Qualität Voraussetzung. Genaueres finden Sie im Vollmachtsformular im Download-Bereich.