Logo sonnen
Felix Neureuther ist Mitglied der sonnenCommuniyt seit 2020
Felix Neureuther

„Ich lebe und entscheide für meine Kinder und künftige Generationen.“

Interview mit Skialpin-Profi Felix Neureuther.

Es fiele leicht zu glauben, dass Felix Neureuther seine größten Erfolge bereits hinter sich hat. Doch weit gefehlt: Das wohl prominenteste Mitglied der sonnenCommunity betrachtet sich heute als glücklicher und erfolgreicher denn je.

 

Der zweifache Vater lebt mit Frau und Kindern in Garmisch-Partenkirchen, in seinem selbst gebauten Traumhaus und umringt von Berggipfeln. Für die vierköpfige Familie bildet die sonnenBatterie das Zentrum ihrer persönlichen Energiewende. Heute laufen Waschmaschine, Kühlschrank, SmartTV und das Elektroauto von Felix ganz selbstverständlich mit grünem Strom vom eigenen Dach. „Ich erzeuge nicht nur für uns, sondern auch für meine Freunde in der sonnenCommunity saubere Energie. Das fühlt sich gut an und ich finde es klasse, dass auch andere Menschen von meiner Photovoltaikanlage profitieren können“, erzählt der ehemalige Ski-Alpin-Profi stolz.

Ameli und Felix Neureuther tauschen sich über die sonnenCommunity aus.
Seine Schwester Ameli konnte Felix Neureuther auch schon von der sonnenCommunity begeistern.

 

Dass noch immer viele Menschen das Thema Solarenergie als zu kompliziert, zu teuer oder zu unsicher abtun, schmerzt den passionierten Klimaschützer. „Es ist so viel einfacher, als man denkt. Nicht die Technik ist kompliziert, sondern die Weise, wie es für die Leute aufbereitet wird – oder eben auch nicht. Ich glaube, wenn wir die Systematik mehr Menschen besser erklären, würden sich viele unserer Bewegung anschließen.“

 

Keine leichte Aufgabe, aber eine, die Felix Neureuther mit Herzblut und Hartnäckigkeit angeht. Er ist sich sicher: Auf lange Sicht sollte es für jeden Menschen erschwinglich und rentabel sein, die Energieversorgung sauber und autark zu gestalten. „Ich stehe voll hinter dem Gedanken der sonnenCommunity. Und ich freue mich immer, wenn mir wieder Leute schreiben und sagen ‚Hey, ich bin auch dabei!‘“

 

Dieser freundschaftliche Austausch mit Gleichgesinnten bildet einen wichtigen Aspekt der sonnenCommunity. Sie haucht der Idee einer sauberen Energiezukunft echtes Leben ein – mit Felix und tausenden anderen Nutzern auf der ganzen Welt. Eine erstklassige Innovation „Made in Germany“, die nicht nur Familie Neureuther vollends von sich überzeugt hat. Er ist, so sagt der Skistar selbst, ein echter Romantiker, wenn es um sonnen geht. Schließlich sei der Geburtsort der sonnenBatterie im Allgäu nicht sehr weit von seiner eigenen Heimat entfernt. Und jedes Mal, wenn er seine sonnenBatterie anschaut, freue er sich über das tolle Design und die leistungsstarke und qualitativ hochwertige Technik.

Skialpin-Star Felix Neureuther schaut optimistisch in die Zukunft.
Felix Neureuther treibt schon seit 2020 aktiv die Energiewende mit der sonnenCommunity voran.

Wohin die Reise noch führen wird? Das kann Felix Neureuther nicht vorhersagen. Aber eines steht für ihn außer Frage: „Wir können nicht mehr nur an uns selbst denken und für uns selbst entscheiden. Wir müssen es für unsere Kinder, Enkel und Urenkel tun.“ Ein passionierter Aufruf des zweifachen Vaters, der sein persönliches Glück mit anderen teilen möchte. „Ich lebe mein Leben nicht mehr nur für mich. Ich lebe für meine Kinder und künftige Generationen.“

 

Mit diesen Energielösungen von sonnen wurde Familie Neureuther unabhängig:

sonnenBatterie: Der Stromspeicher für jeden.

sonnenCharger: Die intelligente Wallbox.